Barbara-David Brüesch

Regie

Die Regisseurin Barbara-David Brüesch ist in Chur geboren und aufgewachsen. Sie studierte an der HfS Ernst Busch in Berlin Schauspiel-Regie. Seit 2001 entstanden Inszenierungen u.a. am Staatsschauspiel Dresden, am Theater Mainz, am Theater Konstanz, am Schauspielhaus Graz,  für die Berliner und die Wiener Festwochen, die Bregenzer Festspielen, die Ruhrtriennale und das Burgtheater Wien. In der Schweiz arbeitet sie u.a. an der Gessnerallee Zürich, am Theater Neumarkt, am Stadttheater Bern, am Theater Chur und am Luzerner Theater, für die Schlossoper Haldenstein, das Theater Biel/Solothurn und das Theater Basel sowie regelmässig für das Theater Kanton Zürich. Seit  2016/17 ist sie als Hausregisseurin am Theater St. Gallen tätig. Davor war sie als Hausregisseurin unter der Intendanz von Hasko Weber am Staatstheater Stuttgart und ebenfalls als Hausregisseurin unter der Direktion von Andreas Beck am Schauspielhaus Wien tätig. Ab der Spielzeit 2023/24 übernimmt Barbara-David Brüesch die künstlerische Leitung des Schauspiels am Konzert und Theater St.Gallen.

Barbara_David_brueesch.jpg